Digitaler Unterricht

FO-Publishing lädt zum Info-Event «Digitaler Unterricht» ein. Das Anwendermeeting richtet sich an Pädagogen der Berufsbildung, die sich mit E-Books auseinandersetzen.

Lehrpersonen im Bereich der Berufsbildung erfahren an diesem Anlass mehr über die verschiedenen E-Book-Anwendungen, so dass sie dieses Wissen an die Nutzer der E-Books weitergeben können.

Der Anlass findet folgendermassen statt:

Donnerstag, 20. Juni 2019
Ab 15.00 bis 18.00 Uhr
Allgemeine Berufsschule Zürich ABZ
Ausstellungsstrasse 44, 8090 Zürich
Zimmer 509 / 5. Stock (Lift)
Lageplan: www.a-b-z.ch/schule/kontakt
Anmeldung via verlag[a]fo-publishing.ch

Darum geht es
Die Anwendungen von digitalem Unterricht sind sehr vielfältig. In Gruppen kann «kollaborativ» miteinander gelernt und diskutiert werden. Auch Lehrpersonen können sich integrieren und im Sinne dieser Methode Fragen und Aufgaben stellen. Handnotizen lassen sich über einen Scan einbeziehen. Diese Option besteht einerseits im OneNote, andererseits in den E-Books selbst. E-Books werden somit individuell und persönlich vom Nutzer erweitert.

Im Anwendermeeting wird auch die Thematik «BYOD» (bring your own device) diskutiert. Bei diesem Thema geht es darum, dass die Nutzer ihre eigenen Geräte zum Unterricht mitbringen und nicht mehr von der Schule oder vom Betrieb zur Verfügung gestellt bekommen. Der Vorteil liegt darin, dass die Daten der Nutzer auf den eigenen Geräten erhalten bleiben. Bei Geräten, die von der Schule oder dem Betreib angeboten werden, kann ein allfälliger Datenverlust bei der Rückgabe zum Problem werden.

Interessiert? Melden Sie sich gleich via verlag[a]fo-publishing.ch an, wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos
 

zurück